25 Jahre Trust – Konzert am Freitag im Schlachthof Bremen


 

Ein Vierteljahrhundert Untergrundkultur, ohne Kompromisse, bis heute in Schwarzweiß und das zweitälteste seiner Art: Das Trust-Fanzine feiert sich im Juni selbst.

 

Die Idee war, der blühenden Hardcore-Szene vor allem im süddeutschen Raum ein regelmäßiges Organ zu verschaffen, in dem über Konzerttermine und Plattenveröffentlichungen veröffentlicht wurde, aber auch Entwicklungen in der Szene diskutiert werden konnten: Von Anfang an ging es im Trust um mehr als Musik. Seit im Sommer 1986 die erste Ausgabe erschien, gibt es das Fanzine alle zwei Monate. Damit ist es mittlerweile das zweitälteste seiner Art auf der ganzen Welt. Dabei war das Trust immer wieder vorn dabei, wenn es um neue Musik ging: Nirvana, Fugazi, At The Drive-In waren hier schon lange Thema, bevor der Mainstream darauf ansprang. Und natürlich erweiterte sich mit der Zeit auch das musikalische Spektrum beträchtlich. Und ein Ende ist schlichtweg nicht in Sicht.

Gefeiert wird das Jubiläum natürlich mit viel Punk-Rock. Eingeladen sind No Means No, Leatherface und Sex Jams. Erstere gibt es sogar schon länger als das Trust und sind so etwas wie Seelenverwandte: standhaft gegenüber jeglichen Anwerbungsversuchen durch die Musikindustrie, musikalisch eigenwillig, politisch aufgeweckt. Leatherface gibt es mit Unterbrechungen immerhin auch schon seit 1988, mit ihrem rauen und melodischen Stil haben sie Schule gemacht. Was den 2008 in Wien gegründeten Sex Jams noch bevorsteht. Zu deren Favoriten zählen Sonic Youth und Les Savy Fav, wobei sie diese Einflüsse durchaus eigenständig verarbeiten.

Neben jeder Menge Musik gibt es übrigens auch die Gelegenheit, sich mit alten Trust-Ausgaben zu versorgen!

 

Schlachthof, Fr, 3.6., 20 Uhr, schlachthof-bremen.de

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s